Günstige Berufsunfähigkeitsversicherung

Die günstigste Berufsunfähigkeitsversicherung finden

Günstige Berufsunfähigkeitsversicherungen werden von nahezu allen deutschen oder ausländischen Versicherungsgesellschaften angeboten. Die einzelnen Tarife sind jedoch meist sehr unübersichtlich. Aus diesem Grund empfiehlt es sich grundsätzlich, vor der Entscheidung für eine ganz bestimmte Berufsunfähigkeitsversicherung einen Vergleich der einzelnen Anbieter durchzuführen. Erst dann sollte ein Antrag auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung gestellt werden. Ist die günstigste Berufsunfähigkeitsversicherung gefunden, könnte sie nicht nur bei einem Makler vor Ort, sondern auch direkt online beantragt werden.

Bei einem Versicherungsvergleich sollte insbesondere auf eine Berufsunfähigkeitsrente in ausreichender Höhe, auf eine Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit und einen Verzicht auf die abstrakte Verweisung geachtet werden.

Sinn und Zweck der Berufsunfähigkeitsversicherung

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung soll die Einkommensverluste kompensieren, die durch eine Berufsunfähigkeit entstehen können. Dies betrifft ausschließlich den erlernten oder zuletzt ausgeübten Beruf. Dabei könnte es durchaus der Fall sein, dass die betreffende Person noch in der Lage ist, ganz oder teilweise in einem anderen Beruf zu arbeiten. Ist auch dies nicht möglich, läge nicht nur eine Berufs-, sondern auch eine Erwerbsunfähigkeit vor, mit der Folge, dass der Staat eine vollständige oder teilweise Erwerbsminderungsrente zahlen müsste. Die Rente bei Arbeitsunfähigkeit wird individuell berechnet und ist nicht nur von der Art und dem Umfang der bisher ausgeübten Tätigkeit, sondern auch von der Anzahl der Beitragsjahre in der gesetzlichen Rentenversicherung abhängig. Reicht die Erwerbsunfähigkeitsrente nicht aus, könnte sie bei Bedarf auch durch eine staatliche Grundsicherung aufgestockt werden.

Berufsunfähigkeitsversicherung